Aktuelles

 

 

 

             

 

              

12.04.2019

Majid hofft auf DM-Medaille Am vergangenen Wochenende lag der Fokus des AKBC Wolfsburg noch voll auf der Profibox-Gala von Patrick Wojcicki, der im CongressPark seinen IBF-Interconti-Titel im Mittelgewicht gegen den Südamerika-Meister Marcelo Caceres verteidigt hatte. Jetzt richten sich die Augen vom Profi- wieder zum olympischen Boxen. Youngster Jusif Majid boxt von Mittwoch an bei den deutschen U17-Meisterschaften in Binz an der Ostsee. Das Ziel des Wolfsburgers natürlich eine Medaille, wobei es für den 15-Jährigen die erste Teilnahme an einer U17-DM ist. Zwölf Kämpfer treten an, erst einmal wird es eine also Qualifikation für das Viertelfinale geben, vier Athleten bekommen ein Freilos für die Runde der letzten Acht. Ist Majid unter diesen, benötigt er noch einen Sieg zu Bronze. „Jusif hat sich auf einem Lehrgang am Wochenende bestens vorbereitet, natürlich hoffen wir, dass er mit Edelmetall zurückkehren wird“, so AKBC-Präsident Antonino Spatola.

Artikel lesen
02.02.2019

Verbands- und Landesmeisterin: Naike Ulrich siegt im Boxen und Kickboxen Der AKBC Wolfsburg erreichte in der Gifhorner Boxmühle den dritten Titel bei den diesjährigen Box-Verbandsmeisterschaften: Naike Ulrich holte sich den Titel bei den C-Schülerinnen bis 46 Kilogramm, zuvor hatten bereits Nasdirin Hassouni (Junioren bis 50 Kilogramm) und sein Bruder Mohamed Hassouni (Männer bis 71 kg) Gold geholt.

Artikel lesen
03.04.2019

Wolfsburgs Kickboxer John Schmidt gewinnt bei den German Open Anders als in vielen Jahren zuvor waren die German Open der Kickboxer in München für den Amateur-Kickbox-Club Wolfsburg in diesem Jahr nicht von zahlreichen Erfolgen gekrönt. Mit einer Ausnahme: Im Vollkontakt der Junioren bis 67 Kilogramm gab es sogar einen Doppelsieg. Das vereinsinterne Finale gewann John Schmidt vor seinem Wolfsburger Klubkollegen Maikel Vottchel. „

Die beiden kennen sich natürlich gut, und John hat sich nicht unverdient den Sieg geholt“, sagte AKBC-Trainer Antonino Spatola, für den das Turnier in der bayerischen Landeshauptstadt besser hätte laufen können. André Schendel (Vollkontakt Elite bis 71 kg) und Nicolas Piekarski (Vollkontakt bis 75 kg) kamen nur zu Bronze, für Mohamed Hassouni (Vollkontakt Elite bis 67 kg) blieb sogar nur der fünfte Platz – eine insgesamt magere Ausbeute für den erfolgsverwöhnten Verein aus der Autostadt. Spatola gab sich aber sogleich kämpferisch: „Das Abschneiden ist für uns nur Ansporn, im kommenden Jahr bei den German Open noch stärker zurückzukommen.“ Der Fokus im Verein liegt jetzt erst einmal auf der nächsten Profibox-Gala mit dem langjährigen AKBC-Aushängeschild Patrick Wojcicki am 6. April im CongressPark (Sport1 überträgt ab 21 Uhr live). Der Wolfsburger verteidigt seinen IBF-Intercontinental-Gürtel gegen den Argentinier Marcelo Fabian Caceres. Auch Piekarski wird an diesem Abend in den Ring klettern und sein Profi-Debüt geben. Sein Gegner ist der erfahrene Tscheche Michal Vosyka.

28.01.2019

Hassouni-Brüder holen Verbandsmeister-Titel

Der AKBC Wolfsburg hat die ersten Titel des noch jungen Jahres eingefahren. Nasdirin Hassouni (Junioren bis 50 Kilogramm) und sein Bruder Mohamed Hassouni (Männer bis 71 kg) wurden in Braunschweig in ihrer Alters- und Gewichtsklasse neue Verbandsmeister im Boxen. Für AKBC-Präsident und -Trainer Antonino Spatola war die Ausbeute allerdings nach den gezeigten Leistungen seiner Athleten zu wenig.

Artikel lesen
12.11.2018

AKBC feiert Jubiläum mit großer Party 106 Klubmitglieder lassen es sich zum 25-jährigen Bestehen im Lindenhof gutgehen. Als Antonino Spatola 1993 den Amateur- und Kickbox-Club Wolfsburg aus der Taufe hob, da hatte er keinen Gedanken daran verschwendet, dass er 25 Jahre später von einer solchen Erfolgsgeschichte sprechen könnte. Der Verein ist das Lebenswerk der Familie Spatola, zu der auch die sportlich erfolgreichen Kinder und Gründungsmitglieder Antony und Loredana sowie Spatolas Frau Ilona gehören, die dem Gatten im Hintergrund den Rücken für seine zahlreichen sportlichen Aktivitäten freihält. Am Samstagabend im Nordsteimker Lindenhof war dann aber doch die Zeit gekommen, um auf die Erfolgsgeschichte zu blicken. Mit einem rauschenden Fest feierten 106 Klubmitglieder das 25-jährige Bestehen des Klubs bei tollem Essen, Partymusik und zu späterer Stunde einer mehrstöckigen AKBC-Torte.

Artikel lesen
04.11.2018

Heute war Jugend Ehrung der Stadt Wolfsburg. Folgende Sportler wurden für ihre sportlichen Leistung geehrt. Kalend Hassouni, Nasdirin Hassouni, Noëlle Sauer, David Biedermann, Naike Ulrich und Konstantin Matusevych.

25.09.2018

Vottchel holt WM-Bronze Gegen den späteren Weltmeister kratzt der Wolfsburger Kickboxer an einer Überraschung. Fast hätte es gereicht, um den späteren Weltmeister zu besiegen, doch am Ende musste sich Junioren-Vollkontaktler Maikel Vottchel vom AKBC Wolfsburg bei den Kickbox-Weltmeisterschaften im italienischen Jesolo nach zwei starken Auftritten in der Gewichtsklasse bis 60 Kilogramm mit Bronze zufrieden geben.

Artikel lesen
20.06.2018

Perfekte Piekarski-Woche: Auf DM folgt Weltcup-Sieg Hinter Nicolas Piekarski liegt eine perfekte Woche: Erst hatte sich der Vollkontakt-Kickboxer des AKBC Wolfsburg den DM-Titel in der Klasse bis 71 Kilogramm gesichert. Und jetzt war er beim Weltcup in Rimini (Italien) ebenfalls erfolgreich und nahm den Sieg mit nach Hause.

Artikel lesen