Aktuelles

 

 

 

             

 

              

11.01.2021

Liebe Sportler*innen!

wir wünschen Euch einen guten Start im neuen Jahr. Aufgrund der aktuellen Situation hat der Krisenstab der Stadt Wolfsburg heute entschieden, die städtischen Sporthallen bis zum 31. Januar 2021 für den Vereinssport geschlossen zu halten.

Der AKBC-Wolfsburg hofft auf Eurer Verständnis für diese Maßnahme, wegen der Ansteckungsgefahr.

Bleibt Ihr gesund!

11.01.2021

Stadt ehrt AKBC-Nachwuchs – der Rahmen ist coronabedingt aber ein anderer Die Ehrung der besten Nachwuchssportler, der Meisterinnen und Meister im Nachwuchsbereich, ist eigentlich ein feierlicher Akt, den sich die Würdenträger der Stadt Wolfsburg um Oberbürgermeister Klaus Mohrs eigentlich nicht entgehen lassen. Doch auch das ist in Pandemiezeiten anders. Und so bekamen wegen des Coronavirus‘ die Vereinsverantwortlichen in diesem Jahr die Aufgabe übertragen, ihren eigenen Nachwuchs auszuzeichnen. Beim AKBC Wolfsburg hatte Präsident und Trainer Antonino Spatola kurz vor Weihnachten damit alle Hände voll zu tun, gleich sieben seiner Nachwuchsathleten wurden für ihre Leistungen in 2019 mit einer schicken Ehrengabe der Stadt ausgezeichnet.

Artikel lesen
22.09.2020

Zwei AKBC-Talente sind für die DM nominiert

Aushängeschild Patrick Wojcicki bekommt im Oktober die Chance, sich für einen WM-Kampf im Profiboxen zu qualifizieren. Für den Nachwuchs des AKBC Wolfsburg geht es darum, wieder eine DM-Medaille bei den Amateuren einzuheimsen. Die Chancen darauf sind gestiegen, zwei Tickets hat der Klub beim Qualifikationsturnier für die deutschen Meisterschaften in Norden eingeheimst. Dort trumpfte mit Naike Ulrich vor allem eine U15-Boxerin des Klubs auf.

In der Klasse bis 52 Kilogramm setze Ulrich sich gegen Lenya Schulz (VTV Assel) durch und hat sich damit ihr Ticket für die nationalen Titelkämpfe in Lindow (15. bis 19. Dezember) gesichert. Ulrich, die inzwischen auch Mitglied des Nationalkaders ist, dürfte dort zu den Titelfavoritinnen gehören. „Naike hat sich gut entwickelt und in Norden eine gute Leistung gezeigt. Jetzt werden wir uns voll und ganz auf die Vorbereitung für Lindow konzentrieren. Ich traue ihr auf jeden Fall zu, dass sie dort etwas holen kann“, sagt AKBC-Präsident Antonino Spatola. Eine DM-Chance erhält auch Merle Auweiler, die in der U15-Klasse bis 57 kg allerdings Felicita Ntoumazios unterlegen war.

05.03.2017

Der AKBC Wolfsburg ist erfolgreich in die Box-Landesmeisterschaften im Nachwuchsbereich gestartet. In Wallenhorst sicherte sich Malik Trauelsen den Meistertitel bei der U17 (A-Klasse bis 66 Kilogramm), der Furkan Önder aus Lohne nach Punkten besiegte.

Mit Tony Aldemir (Schüler bis 34 kg) zog ein weiterer AKBC-Athlet dank seines Punktsiegs gegen Justin Wagner (Wehrbleck) ins Finale ein, das an diesem Samstag in Seelze stattfinden wird. Dort wird ebenfalls Noëlle Sauer (Juniorinnen bis 54 kg) an den Start gehen. „Malik hat eine tolle Leistung gezeigt. Ich hoffe, dass Tony und Noëlle am Samstag nachziehen können“, sagt AKBC-Trainer Antonino Spatola.